Update Zeitplan und Finanzierung

Im Januar und Februar wurde das Konzept ausgearbeitet. Jetzt geht es an die Finanzierung unserer (der Kinder) Wünsche.
Die Stadt und mögliche Stiftungen und Institutionen wurden um Förderung gebeten. Gleichzeitig wurden bei lokalen Firmen um Spenden geworben. Während die Rückmeldungen der Stiftungen bisher entweder negativ beschieden wurden oder noch Zeit benötigen, freuen wir uns über jeden Beitrag, den wir für unser Projekt erhalten. Vielen Dank an die Spender der heutigen 150 EUR.
Während wir Gelder einwerben, konkretisiert sich auch der Zeitplan bzw. dessen Abhängigkeiten.

Der vereinfachte Bauantrag wurde eingereicht. Wir warten auf Rückmeldung. Nach hoffentlich positivem Bescheid, detaillieren wir die baulichen Maßnahmen für eine spätere Auftragsvergabe.
Die Auftragsvergabe kann erst dann erfolgen, wenn wir die Finanzierung sichergestellt haben. Nach aktueller Planung könnte das Ende April/Mai sein, wenn wir alle Antworten der Stiftungen und Institutionen vorliegen haben und wissen, wo wir parallel dazu auf Unterstützung hoffen können. Hoffentlich schaffen wir im Mai zum Sommerfest den Spatenstich! (Daumendrück)

Was wir bisher gelernt haben… Für ein Spielgerät oder eine grüne Kita finden sich gleich mehrere Unterstützer (Öko, Bio, Natur, …). Für Erdarbeiten mit Einfriedung lassen sich nur sehr schwer Unterstützer finden.