Geschichte/Vorstellung

Die Christlichen Kindertagesstätten e.V. (ChrisTa e.V.) fungiert als Trägerverein der Kita und des Familienzentrums Menschenkinder.
Der Trägerverein wird ehrenamtlich von fünf Eltern der Kitakinder geführt.
Die aktuelle Besetzung und deren Aufgabenbereiche finden sich im Bereich Vorstand.

Gegründet wurden die Menschenkinder 2001 mit großer Unterstützung der örtlichen evangelischen Kirche auf Grund des steigenden Bedarfs an Kinderbetreuung in Thomasberg und Heisterbacherrott. Es entstand ein dreigruppiger Kindergarten mit 12 U3 und 51 Ü3 Plätzen.

In den ersten beiden Jahren war die Kita im Gut Buschhof untergebracht. Nach Fertigstellung des Neubau im Jahr 2003 zog man in das heutige Gebäude.

Anlässlich des Jubiläums der örtlichen evangelischen Kirche entstand die Chronik der Kita Menschenkinder.

20171127_Chronik_MK_FINALc
%d Bloggern gefällt das: