Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

So mache ich mein Kind stark gegen Missbrauch!

11 Mai @ 19:30 - 21:00

So mache ich mein Kind stark gegen Missbrauch!

Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern

Kinder brauchen die Hilfe von Erwachsenen, um vor sexuellem Missbrauch geschützt zu sein. Das Wissen über diese Straftat, über die Vorgehensweise der Täter und Täterinnen und über die Opfer von sexualisierter Gewalt sind die Voraussetzungen für alle Erwachsenen, diese Aufgabe bewältigen zu können und für Eltern, um sich frühzeitig verantwortlich für eine präventive Grundhaltung in der Erziehung ihrer Kinder zu entscheiden.

 

Der Vortrag richtet sich an interessierte Eltern und Großeltern , aber auch an Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit (Haupt- und Ehrenamtlich)

 

Zu diesem Thema werden in der Informationsveranstaltung am

11.Mai 2021 um 19.30 Uhr

 

folgende Fragestellungen erörtert:

 

Was ist sexualisierte Gewalt an Kindern?

Definition, Erscheinungsformen, Statistik

 

Wer sind die Täter?

Tätertypologien, Täterstrategien, Missbrauchsdynamik

 

Wie können wir unsere Kinder schützen?

Prävention als Erziehungshaltung

 

Wie verhalte ich mich, wenn ich einen Missbrauch vermute oder von einem Missbrauch erfahre?

Beratungsstellen, Anzeigenerstattung

 

Durch sachliche Aufklärung und die Vermittlung von Daten und Fakten sollen Ängste und Unsicherheiten abgebaut und durch konkrete präventive Verhaltensmöglichkeiten Selbstvertrauen aufgebaut werden.

 

Die Veranstaltung findet digital statt – den Einladungslink erhalten Sie per Mail.

Referentin:

Irmgard Küsters, Kriminalhauptkommissarin

Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz

 

Anmeldungen bitte bis zum 04.05.21 bei Ute Wiedemeyer unter info@familienzentrum-menschenkinder.de oder unter 02244 877 164

Details

Datum:
11 Mai
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,