Der Elternrat

Einmal im Jahr werden die Vertreter der Elternschaft gewählt. Der Elternrat bildet gemeinsam mit dem Träger und den pädagogischen Mitarbeitern den Rat der Tageseinrichtung.

Er ist Ansprechpartner für die Eltern, das Team und den Vorstand und vertritt die Interessen der Eltern. Er nimmt gerne Ihre Wünsche und Anregungen entgegen und bespricht sie mit der Kita-Leitung und dem Vorstand. Außerdem organisiert er Feste und Veranstaltungen der KiTa, zum Beispiel den Martinsumzug und das Sommerfest, den Rosenmontagzug. Er organisiert Dinge wie die Fubodenversiegelung und verwaltet die Elternratskasse, aus der zum Beispiel Geschenke für die Erzieher bezahlt werden.

Pro Gruppe werden zwei Elternvertreter gewählt (drei ordentliche Mitglieder und drei Stellvertreter), so dass es insgesamt sechs Elternratsmitglieder in der Kita gibt.

Der Elternrat ist zu erreichen unter elternrat(at)kita-menschenkinder.de

%d Bloggern gefällt das: