Elternmitarbeit

Um ein gutes soziales Miteinander gewährleisten zu können, sind wir auf die Mithilfe und auf das Engagement der Eltern angewiesen.

Laut Vertrag arbeiten Eltern mindestens 15 Stunden jährlich (pro Familie) in der KiTa mit.

Über zusätzliche Unterstützung freuen wir uns natürlich sehr!

 

 

Elternrat

Zudem gibt es die Möglichkeit, sich im Elternrat der KiTa zu engagieren.

Der von Eltern gewählte Elternrat hat die Aufgabe, das Interesse der Eltern für die Arbeit der Kindertagesstätte zu beleben und die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, dem Träger und den Mitarbeitenden der Einrichtung zu fördern.


Er versteht sich als Bindeglied zwischen den oben Genannten und ist Ansprechpartner bei auftretenden Fragen und Problemen.


Alle Beteiligten wünschen sich einen offenen, konstruktiven und wertschätzenden Umgang miteinander.


Ein weiterer Bestandteil der Elternarbeit ist die gemeinsame Vorbereitung von Festen und Ausflügen. Hierbei können sich alle auf einer persönlicheren Ebene treffen und austauschen.


In regelmäßigen Abständen wird der Elternrat zu Vorstandsitzungen eingeladen, um aktuelle Themen zu besprechen und sich auszutauschen.


Einmal im Jahr findet ein Treffen des Rates der Kindertagesstätte statt. Auch hier bietet sich die Möglichkeit zur Reflexion der Zusammenarbeit und zum Austausch, gemeinsame Ziele werden erarbeitet.

 

 

1